Meditation

Meditation=Tradingpsychologie=ErfolgTradingpsychologie = Meditation = Erfolg. So einfach. Punkt!

Ich sehe deutlich vor mir, die vielen Leser dieser Zeilen -natürlich alles die BESTEN Trader der Welt-, wie sie fluchend vor ihrem Monitor auf diese Zeilen glotzen. „Hokus Pokus“, „Esoterischer Schwachsinn“ und „So ein Schmarrn“ dürften noch die harmlosesten Ausdrücke sein, die aufgrund dieses kleinen Begriffes MEDITATION fallen werden.
Dabei hat Meditation absolut NICHTS mit einem Gott, oder Esoterik zu tun. Es geht beim Meditieren einzig und allein darum, seine „Festplatte“ zu putzen, seine Gedanken zu sortieren, abzuschalten, zur Ruhe kommen.
Auch zu dem Thema gibt es unendlich viele schwachsinnige Angebote wie zB Bücher und Websites. Auf einer sehr BEKANNTEN Webseite wird empfohlen, die Augen zu schließen, und von 10 rückwärts bis 1 zu zählen; das jedoch hat mit Meditieren mal eben NULL zu tun.
Ebenso wie Dein Trading, lernst Du Meditieren nicht mal eben im Vorbeigehen. Du brauchst VIEL Training und Erfahrung. Jedoch machen sich die ersten ERFOLGE schon sehr schnell, nach etwa 2-3 Wochen bemerkbar. Und ab da, wird es noch tiefer, noch intensiver. Und wenn Du anschließend völlig entspannt und konzentriert auf Deinem Monitor die Charts betrachtest, dann hat es doch geklappt, mit der Tradingpsychologie.
Wenn Du beim Keyword Meditation nur an langhaarige Hippies in lila Gewändern denkst, liegst Du zwar nicht wirklich daneben, aber das Thema Meditation hat mittlerweile sogar die Chefetage erreicht. Mein Buchtipp handelt von einem Mitarbeiter bei GOOGLE, der das Meditieren dort eingeführt hat. Seitdem ist es ein TEIL von Google. Und ich habe noch nicht gesehen, dass Google so lange auf ein totes Pferd gesetzt hat.
Auch TOP-SPORTLER vertrauen dem Meditieren. Es ist definitiv für Erfolge verantwortlich; Punkt!
Selbst der Guru der Tradingpsychologie, Norman Welz, behandelt das Thema in seinem Buch. Leider nur stiefmütterlich, nur am Rande. Dabei hätte das Thema ein eigenes Buch verdient.
Wer dieses Thema ab sofort, täglich in sein Trading einbaut, sich intensiver darüber informiert, täglich meditiert, fährt WESENTLICH größere Gewinne ein, als derjenige, der dieses WICHTIGE Thema missachtet.

Das sagt Wikipedia:

Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen soll sich der Geist beruhigen und sammeln …/… Der Begriff ist aber auch für Texte verwendet worden, die Ergebnisse konzentrierten, in die Tiefe gehenden Nachdenkens darstellen …/… In westlichen Ländern wird die Meditation auch unabhängig von religiösen Aspekten oder spirituellen Zielen zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens und im Rahmen der Psychotherapie praktiziert
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Meditation

Meine Buchempfehlungen:

Chade Meng Search inside yourself
Search Inside Yourself
Chade-Meng Tan - Search Inside Yourself

Google zählt weltweit zu den Konzernen mit der höchsten Mitarbeiterzufriedenheit. Eines der Erfolgsprinzipien ist das revolutionäre Selbstentwicklungsprogramm Search Inside Yourself, das Google-Veteran Chade-Meng Tan zusammen mit renommierten Wissenschaftlern wie Jon Kabat-Zinn und Daniel Goleman entwickelte. Kern des Acht-Wochen-Kurses ist ein leicht umsetzbares Achtsamkeitskonzept, das auf drei einfachen Prinzipien basiert: Aufmerksamkeitstraining, Selbsterkenntnis sowie der Aneignung nützlicher geistiger Gewohnheiten. Wer regelmäßig übt, wird im Beruf wie im Privatleben zufriedener, gelassener, kreativer und schließlich auch erfolgreicher – und das nicht nur bei Google.
Search Inside auf Amazon

Nette Links:

welt.de/gesundheit/article149198128/Wie-mehr-Achtsamkeit-auch-Sportlern-helfen-soll.html

handelsblatt.com/unternehmen/management/meditation-fuer-manager-die-gurus-bei-google/13526510.html?ticket=ST-339886-22JvLAMBwdnDMrouwmAE-ap4