Klartraum

Klartraum und Tradingpsychologie ist wie Luzider Traum und Tradingpsychologie.… bring me a Dream! Tradingpsychologie und Träumen?

Das klingt wie ein Märchen. Aber es ist wahr. Trading und Träumen, das klingt völlig durchgeknallt. Muss man doch beim Trading hellwach sein, um nicht sein Konto komplett zu himmeln – was man ja eh schon zur Genüge tut.
Aber was ist eigentlich VOR und NACH dem Trading? Kann man da träumen? Soll man da träumen? Hat das eventuell etwas mit Tradingpsychologie zu tun?
NEIN, hat es NICHT! Aber es KANN etwas mit Tradingpsychologie zu tun haben!
Um den Bezug zwischen Trading und Psychologie besser zu beschreiben, hole ich ein wenig aus, und erkläre es anhand eines Beispiels aus meiner Tauchlehrertätigkeit:
Hat ein Taucher eine neue Fähigkeit erlernt, wie zB das Maske ausblasen -bei dem er seine Maske vom eingedrungenen Wasser befreit-, erkläre ich ihm, dass er diese Übung ab sofort im Geiste IMMER Schritt für Schritt wiederholen soll, sobald er Zeit dafür hat. Steht er zB an der Haltestelle und wartet auf den Bus – in Gedanken Maske ausblasen. Liegt seine Frau in den Wehen, und er steht dumm herum – Maske ausblasen. Auf dem Klo lässt man die Zeitung mal beiseite, und übt stattdessen – Maske ausblasen. Das ist zwar eher Tauchpsychologie, aber man kann es ganz einfach in Tradingpsychologie umwandeln.
An dieser Stelle schicke ich einen herzlichen Gruß nach Neuseeland, denn dort lebt ein ehemaliger Assi von mir, der Arno, der mich nach ein paar übelst harten Übungen nicht einmal mehr mit dem Arsh (ja, ich weiß, wie man das schreibt, aber man darf auch mal ein wenig Stil durchblicken lassen!) angeschaut hat.
Der hatte eines schönen Tages eine kleine Gruppe durchs Wasser zu „ziehen“, denen also die Schönheit der Unterwasserwelt zu zeigen, und während des Tauchgangs verfielen auf etwa 40 Metern Tiefe gleich zwei Taucherinnen in Panik. Dazu sei gesagt: Auf 20 Metern wäre das schon kein Pappenstiel, auf 30 eine gewaltige Nummer, aber auf 40 definitiv lebensgefährlich für ALLE Beteiligten. Lange Rede, kurzer Sinn: Es haben alle überlebt, und er kam nach dieser Aktion auf mich zu, und entschuldigte sich für sein arrogantes Verhalten, denn nur mein Drill, mit Zuhilfenahme dieser Technik, haben alle vor dem nassen Tod bewahrt – Es klappt also tatsächlich!
Diese Technik kann man problemlos ins Trading übernehmen. Einfach Aktionen, Bewegungen, Charts durch den Kopf gehen lassen – in Gedanken auf Fehler überprüfen – nochmals durchgehen lassen – nochmals checken – Ahhh… da wurde doch tatsächlich etwas übersehen…. also nochmals von vorne – und so lassen sich ALLE Aktionen perfektionieren. So geht Tradingpsychologie!
Beim luziden Träumen, oder Klartraum, geht man noch ein paar Schritte weiter; man MACHT es im TRAUM!
Mit ein paar speziellen Vorbereitungen legst Du Dich also hin zum Schlafen, wachst auf einmal auf, gehst einen bestimmten Ablaufplan durch, und … wachst irgendwann auf – Du hast die ganze Zeit geschlafen, aber trotzdem hast Du … ??? … gelernt??? … gearbeitet???
Du bist auch nicht müde, Du hast also wirklich geschlafen. Aber Du kannst Dich zu 100% an das Geschehene erinnern, und… NOCH BESSER…. sogar umsetzen.
Mit Religion oder Esoterik hat das alles NICHTS zu tun; ganz im Gegenteil: Das Ding ist mittlerweile durch und durch von Universitäten anerkannt, und wird kräftig erforscht.
Sportler nutzen es für ihren Erfolg, und Sportwissenschaftler wie Paul Tholey geben es weiter.
Es gibt mittlerweile zig Videos zum Thema Klartraum auf You Tube, etliche Gruppen auf Facebook, und, und, und…; SCHÖN BLÖD, wer als Trader an diesem Pfund zum Thema Tradingpsychologie blind vorbeizieht!

Das sagt Wikipedia:

Ein Klartraum, auch luzider Traum …/…, ist ein Traum, in dem der Träumer sich dessen bewusst ist, dass er träumt …/… Klarträume sind solche Träume, in denen man völlige Klarheit darüber besitzt, daß man träumt und nach eigenem Entschluß handeln kann …/… Die Fähigkeit, Klarträume zu erleben, hat vermutlich jeder Mensch, und man kann lernen, diese Form des Träumens herbeizuführen …/… Ein Mensch, der gezielt Klarträume erleben kann, wird auch Oneironaut genannt …/… Klarträume werden überwiegend in der REM-Phase des Schlafs beobachtet …/… konnte eine Forschergruppe der Universität Bonn bei einer Versuchsreihe in einem Schlaflabor während der luziden Traumepisoden eine veränderte Aktivität des präfrontalen Cortex feststellen, der für kritische Bewertung von Ereignissen zuständig ist und während des Schlafs normalerweise ruht …/… Eine Untersuchung der Max-Planck-Institute für Psychiatrie und Kognitions- und Neurowissenschaften sowie der Berliner Charité konnte im Jahr 2012 bei Personen im luziden Traum eine Aktivierung eines spezifischen kortikalen Netzwerks nachweisen …/… In mehreren Studien wurde der signifikante Zusammenhang zwischen dem regelmäßigen Praktizieren von Meditationsformen und der Häufigkeit von Klarträumen festgestellt …/… und ist daher nicht religiös eingefärbt …/… Paul Tholey nutzte Klarträume systematisch, um komplexe Bewegungsabläufe zu optimieren …/… Die Behandlung von Albträumen ist ein weiteres Einsatzgebiet von Klarträumen …/… Klarträume können zur Lösung von verdrängten bzw. unbewussten persönlichen Konflikten oder Problemen beitragen…
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum

Meine Buchempfehlungen:

Zum Thema Klarträumen für Trader Oneironaut von Simon Rausch
Oneironaut
Simon Rausch - Oneironaut

Lernen Sie Ihre Träume zu kontrollieren und werden Sie zum Oneironauten!
Als Oneironaut haben Sie die Kontrolle über Ihre Träume und können diese nach Ihren Wünschen gestalten. Erschaffen und verändern Sie die Traumwelt mit allem, was sich darin befindet. In diesem sogenannten Klartraum sind Sie bei vollem Bewusstsein, er fühlt sich absolut real an.
Erleben Sie eine Freiheit, die nur im Klartraum möglich ist. Dieses Praxishandbuch zeigt Ihnen, wie Sie ein Klarträumer werden!
Oneironaut auf Amazon

Nette Links:

www.Faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/klartraeume-kann-man-das-lernen-13363320.html