Brainwash

Hirn ist wichtig für Tradingpsychologie und BörsenpsychologieBeim Thema Tradingpsychologie und Börsenpsychologie dreht sich viel um Dein Hirn –

Dein Hirn ist ein Muskel – Muskeln muss man trainieren – starte mit Bodybuilding für Dein Hirn.
Jeder der hier Anwesenden kennt das Problem: Vergesslichkeit!
Haben wir in jungen Jahren fast MÜHELOS Sprachen, Instrumente und komplizierteste Tanzschritte gelernt, stehen wir, nur ein paar Jahre später, vor einer geradezu unüberwindbaren Hürde, wenn wir uns die Einkaufsliste einprägen wollen, uns an die Geburtstage der Familie erinnern müssen, von den Hürden beim Trading ganz zu schweigen.
Das Problem ist einfach, dass viele von uns aufgehört haben, etwas zu lernen, sein Hirn zu beanspruchen.
Alle gehen zur Schule, viele lernen anschließend einen Beruf oder studieren, und sobald man den Gesellenbrief oder das Examen in der Tasche hat, lehnt man sich bequem zurück, und lernt höchstens noch fürs Hobby. Fürs Hirn ist das TÖDLICH, denn von da an geht’s bergab.
Gut zu sehen ist das zum Beispiel bei Schauspielern – die müssen ihr Leben lang die kompliziertesten Rollen auswendig lernen, und sind deshalb oft noch im hohen Alter blitzgescheit. Also exakt DAS, was man beim Trading benötigt. Das ist Börsenpsychologie.
Würden wir unseren Arm in einen Gipsverband packen, würde er nach und nach verkümmern, weil wir ihn nicht benutzen. Alle Daytrader, die schon einen gebrochenen Arm (oder ähnliches) hatten, können ein Lied davon singen, wie sehr dass schon nach drei Wochen fortgeschritten ist.
Nicht viel anders sieht das bei unserem Hirn aus. Natürlich geht das viel langsamer, denn wir könnten ja ohne Hirnaktivität gar nicht überleben; aber es passiert von Tag zu Tag.
Wer nun meint, er könne sein Hirn mit Sudoku, Kreuzworträtsel & Co auf Trab halten, irrt sich GEWALTIG. Irgendwann ist das alles reine Routine, und das Hirn wird dabei nicht mehr groß angestrengt. Für Tradingpsychologie ist der Nutzen gleich null.
Das Hirn wird viel besser trainiert, wenn man es mit Abwechslung füttert. Das ist ungefähr so, als würden wir den rechten Arm täglich mit wechselnden Gewichten, und immer anderen Übungen trainieren, während wir mit dem linken Arm immer und immer die gleiche 5-Kilo-Hantel, mit der immer gleichen, eintönigen Bewegung heben. Die Muskeln im rechten Arm werden um ein vielfaches besser wachsen., als die im rechten Arm. Das Zauberwort lautet: Bewegung!
Nein, kein Fußball, Schwimmen oder Wandern, sondern Bewegungen, die nicht an der Tagesordnung zu finden sind: Jonglieren, mit der linken (als Rechtshänder) Hand schreiben, rückwärtsgehen (beim Joggen mit einbauen), mit links den Kaffee eingießen, während des Tradings unter dem Schreibtisch die Beine entgegengesetzt bewegen, und, und, und… Es gibt Millionen Möglichkeiten; sei KREATIV!
Das Hirn muss einen regelrechten MINDFUCK erleben. Fliegst du dabei auf die Klappe – steh auf, und mach weiter. Du wirst es hassen, Dein Hirn wird es lieben. Es ist ungefähr so, als würde man Dich in eine Zeitmaschine packen, zurück ins Babyalter beamen, und Du müsstest mit dem Laufen, Sprechen und Schreiben nochmals beginnen. Da jedoch, hast Du auch NIE aufgegeben, und Dein Hirn dankte es Dir. Gibst Du heute auf, ist es nur die Bequemlichkeit, und NICHTS wird beansprucht, und schon gar nicht entwickelt.

Das sagt Wikipedia:

Beim so genannten Gehirntraining handelt es sich um ein Training der geistigen Leistungsfähigkeit mit dem Ziel, diese Leistungen zu erhalten oder zu steigern. Gehirntraining ist als Methode altersunabhängig …/… Sie belegte, dass 50- bis 70-Jährige durch tägliche Gehirnjogging-Übungen während zwei Wochen, ihr Niveau an fluider Intelligenz (gemessen mit dem Raven-Test SPM) um 13 bis 15 IQ-Punkte steigerten und dabei außerdem ihre Kommunikationsfähigkeit erhöhten …/… Auch zeigte sich, dass die Verbesserungen noch Wochen und Monate nach dem Trainingsende nachweisbar waren (Nachhaltigkeit) …/… Bei Erwachsenen, die den „Arbeitsspeicher“ drei bis vier Wochen lang trainierten, wurde mit Hilfe Bildgebender Verfahren festgestellt, dass durch das Training das Gehirn auf neue Aufgaben schneller und umfassender reagieren konnte und dass es sich dabei umgestaltete …/… Laut einem Bericht der Universität Münster ist mentale Aktivität speziell im Alter notwendig zum Erhalt der geistigen Leistungsfähigkeit.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gehirntraining

Meine Buchempfehlungen:

Für die Psychologie der Trader ist Life Kinetik extrem wichtig
Life Kinetik
Horst Lutz - Life Kinetik
Life Kinetik – das spielerische Gehirntraining, das Spaß macht und schnell zu überraschenden positiven Ergebnissen führt.
Egal, wie alt, fit und zufrieden Sie sind, Ihre Gesundheit und Fitness können Sie mit Life Kinetik® weiter verbessern! Sie können Ihre Wahrnehmung, Koordination und kognitiven Fähigkeiten testen, Leistungen in Schule und Job steigern, demenzielle Symptome verlangsamen und das Burn-out-Risiko reduzieren. Übungen zum direkten Einstieg finden Sie im Buch.
Life Kinetik auf Amazon

Nette Links:

www.lifekinetik.de